Archiv des Schlagworts: poll

  • Die besten Alben 2014 – Plätze 4 – 3

    Ja, Panik: Libertatia Sebastians No. 4: Ja, Panik: Libertatia (Staatsakt / Rough Trade, VÖ: 31.01.2014) Ja, Paniks letztes Album erwies sich als »Pornography« der sogenannten Diskurs-Musik (ob Pop oder Rock weiß ich nicht) ... Weiter →

  • Die besten Alben 2014 – Plätze 7 – 5

    Jungle: Jungle Sebastians No. 7: Jungle - Jungle (XL / Beggars / Indigo, VÖ: 11.07.2014) Perfekte Clubbing-Dance-Music im neuen Gay-Style, die unzählige Assoziationen an mindestens zehn Formen synthetischer Musik und mindestens vier Jahrzehnte ... Weiter →

  • Die besten Alben 2014 – Plätze 10 – 8

    Um das musikalische Wow! des Jahres 2014 gebührend zu feiern, gibt es hier wieder den allseits beliebten Poll der Machtdose. Stammleser Sebastian und ich geben im Countdown unsere 10 Lieblingsalben preis. Wie immer also. Zur Einstimmung: Olli Schulz - »Als ... Weiter →

  • Die besten Alben 2013 – Plätze 1 und Top 10 Tracks

    Rolands No. 1: Daft Punk - Random Access Memories (Smi Col / Sony Music) Es gibt ja Nummer Einsen aus persönlichen Gründen, dies ist zusatzlich eine aus Anerkennung. Zweifellos das promoteste Album in ... Weiter →

  • Die besten Alben 2013 – Plätze 2

    Rolands No. 2: Jon Hopkins - Immunity (Domino / Goodtogo) Im Sommer 2013 sah ich einen Stern explodieren. Okay, das ist ein wenig übertrieben, aber im Sommer 2013 war ich in Südfrankreich, wo ... Weiter →

  • Die besten Alben 2013 – Plätze 3

    Rolands No. 3: Moderat - II (Monkeytown / Rough Trade) Moderat sind eine Wucht, will heißen: Beats & Bässe haben Wumms (wie immer, wenn Apparat beteiligt ist: staune ich sowieso über die ... Weiter →

  • Die besten Alben – Plätze 6 bis 4

    Rolands No. 6: Chvrches - The Bones of What You Believe (Vertigo / Universal) Dass die Band dieses Jahr überall angekommen ist, zeigt sich schon daran, dass mein sechsjähriger Sohn komplett "We Sink" ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.