2003

Art for a change

A visual survey of early Punk Rock Album Covers zeigt, wie sich Widerstand und Ablehnung auf 30 X 30 Zentimeter ausbreiten können. Eine kleine Auswahl schöner Endsiebziger-Punkcover erinnert an die ungewöhnliche Klarheit, mit der damals noch gegen die Großen angestunken werden konnte. Die Sammlung alter Flyer macht auch noch Spaß, nur bei den Portraits habe ich so meine Probleme.


7″ Crass – Nagasaki Nightmare

Sendung vom 13.11.2003

01. The Silver Mt. Zion M. Orchestra – Babylon with built on/starsnostars
vom Album »This Is Our Punk-Rock« (Constellation/CAN’03; EFA-Medien)
02. Rachel’s – This is our Punk-Rock
v.A. »Systems/Layers« (Quarterstick/USA’03; EFA-Medien)
03. Ash In The Rainbow – Ash in the rainbow
vom gleichnamigen Album (ReRMegacorp./UK’02; Import)
04. Hans Joachim Irmler – The actor’s gone
v.A. »Lifelike« (Staubgold/D’03; Indigo/Hausmusik)
05. Tim Hecker – They call me jimmy
v.A. »…presents radio amor« (Mille Plateaux/D’03 EFA-Medien)
06. Young Marble Giants – Collossal youth
v. gleichnamigen Album (Rough Trade/UK 1980)
07. VAZ – Song Nr.2
v.A. »Dying to meet you« (X-Mist/D’03)
08. Explosions in the sky – Your hand in mine
v. Album »The earth is not a cold dead place« (Bella Union/UK’03; Zomba)

Die Waschseite

Schon mal dran gedacht, deine alten LPs von zuhause zu waschen? Die Schallplattenwaschmaschine macht den ungeliebten Knister- und Prasselgeräuschen den Garaus, Vinyl lebt gibt die passenden Tipps und wer auf die Schnelle keinen geeigneten Fachhändler findet, hat mit der Billigvariante, dem Säubern mit Mikrofasertüchern, die alternative Frischegarantie.

Sendung vom 12.11.03

01. Piano Magic – Paulett
02. Piano Magic – Luxembourg gardens
beide von der EP »Speed the road, rush the lights« (Green UFOs/SPA’03; Import)
03. Emak Bakia – Frecuencias de un rojo devastador
vom gleichnamigen Album (Acuarela/SPA’03; Zomba)
04. Sketch Show – Chronograph
von der 1. CD des »The Wire Tapper 10« d. Wire Magazins/Ausgabe 10/03
05. Manta Ray – Por quæ esperar
von der CDEP »Take a look« (Acuarela/SPA’03; Zomba)
Weiterlesen »Sendung vom 12.11.03

Gib die Musik zurück

Musik runterladen ist böse, böse, böse, illegal und böse. Wem die Halden geraubter Musik auf der Festplatte schlaflose Nächte bereiten, kann endlich aufatmen und sein Gewissen entlasten:

Über Sendthemback einfach an die RIAA das sündige Zeug zurückschicken, das man in moralisch schwacher Stunde, man wusste nicht wie, erwarb. (via seosite.info)