2003

Vinylführer

Das wird Gregor evtl. ärgern, aber: Recordstorereview ist ein weltweites Verzeichnis mit Rezensionen der Plattenläden aus den Metropolen dieser Welt.

Zugegebenermaßen ist es allerdings sehr US-lastig, aber immerhin finden sich einige wichtige Berliner Läden schon drin, Frankfurt allerdings ist noch nicht bestückt.

(mündlich via Stefan)

Mojave 3 — Spoon & Rafter (4AD)

Gesetzt den Fall, man trifft in einer Kneipe einen alten Freund, den man schon Jahre nicht mehr gesehen hat. Solche Begegnungen enden gewöhnlich auf zweierlei Art — entweder man bemerkt schon nach einigen Sätzen, dass da außer bemühten Phrasen nur noch wenig ist – oder hat das Gefühl, als habe es nie eine Pause gegeben. Ähnlich verhält es sich auch bei Musikgruppen. Da gab es Anfang der 90’er in England eine Musikrichtung namens Shoegazing. Gitarrenwände mit Gesang, Hall und Melancholie Und meine erklärte Lieblingsgruppe (trotz My Bloody Valentine) war ein Quartett namens Slowdive.
Weiterlesen »Mojave 3 — Spoon & Rafter (4AD)

Comme un pacha

Am Donnerstag, den 13.11.2003 gibt’s auf dem Kasseler Dokumentarfilm- und Videofest, das ich jedem schwer empfehle, um Null Uhr die Premiere der Fußballdoku »Comme un pacha«. In der Hauptrolle: Volker Klag, der 1200 Kilometer gereist ist, um sich für 24 Stunden in den leibhaftigen Fußball-Gott Fabien Barthez zu verwandeln – inklusive Fönfrisur. Ræsumæ: »Pendant la coupe du monde de football de 1998, l’annæe oú la France fut championne du monde, on m’a trés souvent dit que j’avais d’ætonnantes ressemblances avec Fabien Barthez. Aprés quoi j’ai regardæ, moi aussi un match… Dis- donc c’est fou comme ce mec me ressemble! A la suite de à§a, j’ai dæcidæ avec des copains de partir en France pour jouer le sosie de Barthez pendant 24 heures, pour voir si les gens me prenaient vraiment pour lui et pour me rendre compte si j’ætais fais pour àªtre une star du football.« (Volker Klag)

Documentation/BetaSp/5 min./Couleur/HfG Offenbach 2003 – à‰quipe: Ræalisation: Virginie Dorso, Gregor Maria Schubert – Idæe: Volker Klag – Conception: Virginie Dorso, Volker Klag, Gregor Maria Schubert – Montage: Enno Echt

Sechs Jahre Radio X

Sechs Jahre Radio X – Samstag, 15. November 2003 ab 21 Uhr – Gallustheater, Kleyerstr. 15 – ÖV: S-Bahn S3, S4, S5, S6, Bus N8, Strassenbahn 10, 11, 21 Station Galluswarte – Eintritt: 6 € (für Fördermitglieder: 3 €) – Die Party wird live auf RadioX übertragen 101,4 fm oder 99,85 Kabel


Weiterlesen »Sechs Jahre Radio X

Mehr Einheitsbrei

Unter Rotationsverbot werden Sendeschemen bekannter Radiostationen diskutiert und kritisiert. Und wie so oft geht’s vor allem um Schlechte. Um ehrlich zu sein braucht dieses Land so dringend gute Radiostationen wie der Pabst Pickel. Gutes Radio war möglich – Chance bis auf weiteres verpatzt. Ich für meinen Teil habe alles gegeben. Der Spiegel beklagt nun schließlich auch noch den Einheitsbrei, der Kleinkindern den Magen verdirbt.

Rundläufer

Plexi – aufgezwungenes Design – Einzelstück – optisch O.K. – Riemenantrieb – niedrige Eigenschwingung – 12PS – GMS Systems ©


frech im Design…


…trotz schlanker Figur

Xiu Xiu – Knife Play (Tomlab)

Betörend bis verstörend, was ein gewisser Jamie Stewart alias Xiu Xiu mit seinen Kompagnons unter dem Titel »Knife Play« zusammengebraut hat. Mein Faible für Absonderliches steuert mit diesem Release einem neuen Höhepunkt zu. Die Musik dieses Schurken nötigt ihre geneigten Hörer, sich mit Benzin überzugießen und dieses zu entzünden, um bei lodernder Flamme mit dem Teufel die Seelenverwandtschaft zu erörtern . Akustischer Schmerz im Fegefeuer, der Läuterung will – wo gibt’s denn so was? »Knife Play« ist der Weltschmerz des Jahres, nie traurig, dafür leidend wie Abrahams Säulenweib. Unterschwellig greifen die Songs sogar manchmal an, schieben die feisten Teile beiseite, toben ein wenig, um kurz darauf dann doch den Resistenzmutationen zu unterliegen. Sehr derbe, das! Bereits 2002 auf dem Kill Rock Stars Sublabel 5 Rue Christine veröffentlicht, gibt’s das Album jetzt auf Tomlab, sozusagen als Vorbote für das nächste Werk, das im Frühjahr 2004 erscheinen wird (dann gleich auf Tomlab). Übrigens: Xiu Xiu = »shoe shoe«.

Sendung vom 30.11.2003
01. Christian Kreuz — Freunde der Sonne (Disko B/Motor)
02. XIU XIU — Suha (Tomlab)
03. The Books — The future, wouldn‘ t that be nice (Tomlab)
04. Four Tet — As serious as your life [Remix] (Domino)
05. ISO 68 — Zwei Engel korrigiert [Corker/Conboy] (Hausmusik)
06. Laika — Girls without hands (Too Pure)
07. Max Tundra — Lights (Domino)
08. Elisabeth Fraser — At last I am free (Rough Trade)
09. Kamerakino — Ferienwohnung (Gomma)
10. XIU XIU — Dr. Troll (Tomlab)