2010

Beach Power

Aufgrund der aktuellen Lage und Ereignisse da oben habe ich Folgendes zu veröffentlichen: Beach Power, mein neues Flickr-Album. The sun ain’t gonna shine (anymore).


Playa – Estoril


La ridente spiaggia Romagnota


Playa del legio

(Related Link)

Pop als Realität und Roman

Im Rahmen des 5. Frankfurter Literaturfestivals findet morgen eine Lesung + Gespräch mit Tobias Rapp (»Lost and Sound – Berlin, Techno und der Easyjetset«), Christiane Rösinger (Britta), Jörg Sundermeier (Verbrecher Verlag) und Andreas Spechtl (Ja, Panik) statt. Moderation: Klaus Walter. Mehr Infos findet ihr hier. Nach dem Gespräch gibt es ein kurzes Konzert von Christiane Rösinger und Andreas Spechtl. Außerdem legt Tobias Rapp Musik auf.

28.05.2010 ab 21 Uhr · Schauspiel Frankfurt · Panorama Bar · Willy-Brandt-Platz

Write The Future

Da war das Staunen groß, in der Halbzeitpause Bayern gegen Inter, als der wohl längste Werbeclip aller Zeiten über die Mattscheibe tänzelte. Drei endlose Minuten sind es geworden, in denen neben Rooney, Ribéry, Ronaldo und Drogba sogar Homer Simpson ein kurzes Gastspiel bekommen hat. Alejandro González Iñárritu (»Babel«) hat ihn für Nike gedreht und man muss kein Experte sein, um dahinter den teuersten Clip aller Zeiten zu vermuten. Großartig, wie Rooney in der 89. Minute nach einem spielentscheidenden Fehlpass im Trailer landet – verarmt, traurig und mit viel Wildwuchs im Gesicht. Alter Versager. Aber natürlich hat der Clip ein Happy End. Angucken.