Archiv des Schlagworts: radio

  • Anhörung

    Vergangenen Mittwoch fand im Hessischen Landtag die Anhörung zum HPRG, der Neufassung des hessischen Privatrundfunkgesetzes statt (wir haben berichtet). Das Statement der sieben hessischen NKLs wurde von Peter Fey, im Vorstand von Radio X, vorgetragen und hat wohl auch Eindruck ... Weiter →

  • Interaktives Webradio

    Ein Spielzeug für alle Altersklassen: Musicovery ist ein Stammbaum-Audio-Player, über dessen Menüführung diverse Musik-Genres, Tempi und Stimmungslagen abgerufen werden können. Mein erster Versuch: Ich entscheide mich für »Elektro« und möchte »positiv« gestimmt in die Woche gebracht werden. Und was spielt ... Weiter →

  • Radio X wie raus

    Was die Spatzen schon seit geraumer Zeit von den Dächern pfeifen, wird langsam bittere Realität: Radio X steht vor dem Aus! Die Politik ist an allem Schuld. Denn: Der Hessische Landtag plant eine Umverteilung der Gebührengelder zugunsten der privaten Medienwirtschaft. ... Weiter →

  • Digital ist besser

    Heute in Spiegel Online: »Die Zukunft des Radios« von Tim Renner. Egal, ob mit preislichen oder rechtlichen Instrumenten, man wird den Fortschritt in der Kommunikation und Distribution durch Digitalisierung nicht stoppen können.

  • Stones Throw Podcast

    Hier geht's direkt weiter mit einem weiteren Podcast, diesmal nicht von Roland, sondern aus dem Hause Stones Throw. Dort gibt es seit kurzem den Stones Throw Podcast #12. Thema: »Turkish Funk Mix by Egon«. Gleich zum Abo greifen!

  • Type Radio Show

    Gerade läuft die Type Radio Show Episode 003 (u.a. Goldmund & Sickoakes) +++ Dauer: 2:07/127 kBit/s. Es geht um Folk und um Ruhe. Ausnahmslos mir unbekannte Musiker wie Kemialliset Ystävät, Samara Lubelski, Hala Strana und The Franciscan Hobbies präsentieren ausnahmslos ... Weiter →

  • X-Stream

    In meiner letzten Sendung für Radio X ging natürlich auch nicht besonders viel. Nahezu unkommentiert rollten hier 15 großartige Songs über den Äther, die in den letzten Wochen besonders zu gefallen wussten, im Flow korrekt und in ihrer Herrlichkeit ausnahmslos ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main