Termine

27.01.03 – TOE (Chicago/USA) im Dreikönigskeller

Ein loses Projekt um DAVID PAVKOVIC, der u.a. schon für Songs:Ohia, Boxhead Ensemble, Tricolor und Pinetop Seven das Schlagzeug bearbeitet hat. Als TOE hat er zusammen mit Jeff Parker u. Doug McCombs von TORTOISE u.der japanischen Sängerin Yoko Noge bisher 2 Alben aufgenommen („Toe2000“, „Toe:Variant“, Truckstop Records), die in wunderbarer Art u.Weise gleichermassen experimentell u. eingängig sind. Kombiniert werden Tortoise- u. Can-ähnliche Sounds, moderne Ambient- u. Distortionklänge, Jazz u. Minimal Music u. Afrobeat. Dazu kommt noch die exotische Stimme von Yoko Noge und Songstrukturen, Dynamiken, die es dem Zuhörer einfach machen, in den TOE-Kosmos einzusteigen. Sollte sich der aufgeweckte Musikfan nicht entgehen lassen. Das ist Stoff für den wohnzimmerlichen Heiligenschrein.
27.01.03, Dreikönigskeller Frankfurt, 21Uhr

Nach dem Rock ist vor dem Rock

Die Hauskapelle der Machtdose spielt am 17.01.03 im Mainzer Kulturcafé. Der Abend trägt den schönen Namen Gummipop und mag gar nicht so recht zum neuen Motto der Band (siehe Überschrifft) passen. Mit dabei: die hochgeschätzten Superpop, die jetzt als Trio unterwgs sind. Last but not least gibt’s Musik von Fox Force (nicht zu verwechseln mit Fox Force 5). Runde Sache, dat!

* 17.01.2003 * Beginn: 21 Uhr * Kulturcafé Mainz (auf dem Unigelände) *

Der Fotomarathon 2002


Michael sorgt mit diesem Angebot für euer Vergnügen auf höchstem Niveau: „Wie jedes vierte Jahr gibt es in der kalten Jahreszeit wieder einen Fotowettbewerb, zu dem alle Fotoenthusiasten herzlich eingeladen sind.
Beginn wird am 14.12.02 um 12 Uhr im Rind sein. Dort erhält jeder Teilnehmer eine Liste mit 12 Themen und einen von uns markierten 12er Film. Insgesamt soll jedes Thema mit einem Foto bearbeitet werden. Nach 24 Stunden wird der Film unter der Aufsicht der Veranstalter aus der Kamera entnommen und einer Jury vorgelegt.
Weiterlesen »Der Fotomarathon 2002

Honda Nights Christmas Fuck

Die letzte Honda Nights vor’m Jahreswechsel. Lasst euch ein letztes Mal von den sanften Klängen der Honda-Crew verwöhnen. An den Decks stehen „Carpark Boesland“ und „Jà²rge Balkan“ alias Gregor M.S. Wer Zimtsterne mitbringt, bekommt den Logenplatz.

Date: 12.12.02
Doors: 10 p.m.
Location: Clubkeller (Textorstr./Sachsenhausen/Ffm)

Giardini Di Miro in Concert!


Giardini Di Miro haben nicht nur meiner Meinung nach im letzten Jahr das bessere MOGWAI-Album aufgenommen als MOGWAI selbst. Musikalisch wesentlich reicher, Rockmusik in epischen Längen geprägt von melancholischen Melodien u. dynamischem leise/laut-Spiel, auf den Punkt gerockt u. ohne grosse Effekthascherei. Meist instrumental, manchmal – wenn mit englischsprachigem Gesang – einfach nur traumhaft schön. Die Band hat schon mit GODSPEED getourt, auf 2nd Records erscheint dieser Tage ein Remix-Album mit der Cræme de la Cræme der Indietronics-Schule (DNTEL, STYROFOAM eztc.) u. in Italien scheint ihr Publikum stetig zu wachsen.

FR.29.11. OFFENBACH-AM-MEER e.V. präsentiert im Kolpinghaus, Offenbach
Weiterlesen »Giardini Di Miro in Concert!

212 Ausstellung im Pony

212 Austellung im PONY in Frankfurt am Main
Am Samstag 23.11.2002 – ab 20:00 Uhr
im PONY Hanauer Landstrasse 134,
Frankfurt am Main.

Fünf Jahre Radio X

Vor fünf Jahren ging Radio X erstmals auf Sendung. Fünf lange Jahre schon schönt dieser Sender die Rundfunkwellen unseres Landes. Mit dem Livestream gibt’s zudem die Möglichkeit, Grönländern, Neufundländer und, sagen wir mal, den Irakis gepflegte Beats und schräge Songs zuzuschicken. Genau darum geht’s nämlich in erster Linie bei Radio X: Schöngeist, Sinnenlust und Underground-Attitüde sorgen auf recht unkonventionelle Art für die richtige Alternative im Wellenzirkus. Am Freitag nun gibt’s die große Sause. Auf drei Floors treffen all jene zusammen, die dem Sender auf Jahr und Tag die Treue gehalten haben. Die lokale Presse hält sich wie gewohnt zurück. Zu groß ist der (subtile) Grabenkampf zwischen den Printmedien und dem Hörfunk. Einen Artikel zum Thema findet ihr im Fritz. Die ein oder andere Tageszeitung wird sich den Feierlichkeiten sicherlich noch anschließen und die Macher des Kanals mit ein paar schönen Artikeln belohnen (hoffentlich). Ablauf und Line-Up der Party findet ihr auf der Homepage von Radio X.
X wie raus und nix wie hin, Leute!