Archiv des Monats: September 2002

  • Sendung vom 04.09.2002

    Thema: Radioduell - Musik mit Thomas (Eszella Garni), Roland (Ronsens), Michael (World-Sounds) und Gregor (Machtdose) 01. Curd Duca - Dream (Mille Plateaux) 02. Eszella Garni - Morgenrock (Eigenvertrieb) 03. Noir Desir - Le Vent nous Portera (Barclay/Universal) 04. Girls against Boys - Basstation (Jade ... Weiter →

  • Sendung vom 29.08.2002

    Thema: Elektronische Musik und akustische Instrumente 01. Dntel (Barbara Morgenstern Remix) - (This is) the dream of Evan and Chan (Plug Research) 02. Bill Wells Trio - New ascending staircase (Domino/Geographic) 03. Bill Wells Trio - The last guitar lesson (Domino/Geographic) 04. Flim - ... Weiter →

  • Sendung vom 28.08.2002

    Thema: Elektronische Musik mit Gesang und elektronische Musik ohne Gesang 01. Turner - My aeroplane mania (Ladomat) 02. Schneider TM - Frogtoise (City Slang/Labels) 03. Dntel - Suddenly is sooner than you think (Plug Research) 04. Dntel (Barbara Morgenstern Rmx) ... Weiter →

  • Bright Eyes – Lifted or the story…

    "Echter Gesang, in Freude oder in Leid, ist immer dem Gebet nahe" (Johannes Paul II.) - Conner Oberst, 22-jähriger Songschreiber aus Omaha, Nebraska, ist die fleischgewordene Erfüllung dieser These. Seine konzeptionelle Totaldepression namens ... Weiter →

  • The Notwist – Neon Golden (City Slang)

    Mit Neon Golden liegt seit einigen Monaten das fünfte Album der bayrischen Freigeistkapelle The Notwist vor (The Notwist (1990), Nook (1992), 12 (1995), Shrink (1998). Kaum einer anderen Band/anderen Musikern wurde in ... Weiter →

  • Speedealer – Here come’s death (Palm Pictures)

    Zugegeben: Weihnachten und Ostern sind bei mir Einerlei. Beide Feierlichkeiten verbringe ich in der Regel mit der Suche nach irgend etwas Brauchbarem. Daher unterscheiden sich diese Tage auch nicht von meinen übrigen 363 ... Weiter →

  • Windsor For The Derby — The Emotional Rescue

    WINDSOR FOR THE DERBY haben sich 1994 in Austin, Texas gegründet und veröffentlichen mit »The Emotional Rescue LP« ihren vierten Longplayer, ihren ersten für das kleine aber feine Chicagoer Label Aesthetics. WFTD ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main